Mark Strong

Compleanno:
08/05/1963
Luogo di nascita:
London, England, UK:
Biografia:
Der britische Charakterdarsteller Mark Strong wurde unter dem Namen Marco Giuseppe Salussolia geboren. Seine Eltern – seine Mutter stammt aus Österreich, sein Vater ist Italiener – beschlossen, eine Namensänderung zu beantragen. Sie gingen davon aus, dass ihr Sohn es mit einem britisch klingenden Namen in London leichter haben würde. Nach seinem Schulabschluss entschloss sich Strong, der fließend Deutsch spricht, zu einem Jurastudium in München. Nach einem Jahr brach er das Studium ab und ging zurück nach England, wo er an der Royal Holloway, einem College der Universität London, Schauspiel und Anglistik studierte. Nach seinem Abschluss besuchte er die Bristol Old Vic Theatre School. Neben verschiedenen Rollen in diversen Bühnenstücken hatte Mark Strong zu dieser Zeit auch seinen ersten Fernsehauftritt in der britischen Fernsehserie After Henry (1989). Nachdem er die darauffolgenden Jahre in verschiedenen Fernsehserien und Filmen, unter anderem in The Bill (1990) und Heißer Verdacht (1993), zu sehen war, folgte mit Century seine erste Rolle in einem Kinofilm. Doch wirkte er auch danach immer wieder in Fernsehproduktionen mit. So spielte er 1996 neben Kate Beckinsale die männliche Hauptrolle in einer Verfilmung von Jane Austens Emma und neben Sean Bean in Die Scharfschützen. Strong bei der Premiere seines Films The Guard auf der Berlinale 2011 Eine seiner bekanntesten Rollen ist die des Steve in der Nick-Hornby-Adaption Fever Pitch (1997) mit Colin Firth. Sein Auftritt in It’s All About Love brachte ihm 2003 schließlich den Durchbruch als Schauspieler. Danach folgten unter anderem Rollen in Syriana (2005) und Roman Polańskis Verfilmung des Dickens-Klassikers Oliver Twist (2005). 2007 stand er dann an der Seite von Michelle Pfeiffer und Robert De Niro in Der Sternwanderer in der Rolle des Septimus vor der Kamera. Im Jahr 2008 war Strong in Guy Ritchies Rock N Rolla zu sehen, der zweiten Zusammenarbeit mit dem Regisseur nach Revolver. Ein drittes Mal arbeitete er 2009 mit Ritchie bei dem Film Sherlock Holmes zusammen, in dem er Lord Blackwood darstellte. Im Jahr 2003 war Strong für den Laurence Olivier Theatre Award für seine Nebenrolle in einer Bühnenproduktion von Was ihr wollt nominiert. Für die Rolle des homosexuellen Gangsters in The Long Firm wurde er 2005 mit dem Preis als bester Schauspieler bei den Broadcasting Press Guild Awards ausgezeichnet. Zu den deutschen Synchronstimmen von Mark Strong zählen Erich Räuker (z. B. in Der Sternwanderer), Dennis Brandau (in Flashbacks of a Fool) und Tom Vogt (u. a. in Sherlock Holmes). Strong ist mit Liza Marshall verheiratet. Er hat mit ihr zwei Söhne. Aus der Wickipedia Enzyklopädie unter freier Lizenz

Bond 25 (2020)
Shazam! (2019)
Doctor Thaddeus Bodog Sivana
The Catcher Was a Spy (2018)
Werner Heisenberg
Stockholm (2018)
Gunnar Sorensson
România neîmblânzită (2018)
narrator
Kingsman: The Golden Circle (2017)
Hamish Mycroft / Merlin
6 Days (2017)
Max Vernon
Miss Sloane (2016)
Rodolfo Schmidt
The Siege of Jadotville (2016)
Conor Cruise O'Brien
Approaching the Unknown (2016)
Captain William D. Stanaforth
Grimsby (2016)
Agent Sebastian Grimsby
The Day Hitler Died (2016)
Narrator (voice)
Unity (2015)
Himself - Narrator (voice)
Kingsman: The Secret Service Revealed (2015)
Himself
National Theatre Live: A View from the Bridge (2015)
Eddie
Arsenal Invincibles (2015)
Narrator
Kingsman: The Secret Service (2015)
Hamish Mycroft / Merlin
The Imitation Game (2014)
Stewart Menzies
Before I Go to Sleep (2014)
Dr. Nash
Nosferatu in Love (2014)
Nosferatu
The Great Martian War 1913 - 1917 (2013)
Himself - Narrator
Closer to the Moon (2013)
Max Rosenthal
Mindscape (2013)
John Washington
Justin and the Knights of Valour (2013)
Heraclio (voice)
Welcome to the Punch (2013)
Jacob Sternwood
Zero Dark Thirty (2012)
George
Heroes and Demons (2012)
Blood (2012)
Robert Seymour
John Carter (2012)
Matai Shang
Black Gold (2011)
Sultan Amar
Tinker Tailor Soldier Spy (2011)
Jim Prideaux
The Guard (2011)
Clive Cornell
Green Lantern (2011)
Sinestro
The Eagle (2011)
Guern
The Way Back (2010)
Andrei Khabarov
Robin Hood (2010)
Godfrey
Kick-Ass (2010)
Frank D'Amico
Sherlock Holmes (2009)
Lord Blackwood
The Odds (2009)
The Young Victoria (2009)
Sir John Conroy
Endgame (2009)
Dr. Niel Barnard
Good (2008)
Bouhler
Flashbacks of a Fool (2008)
Manny Miesel
Body of Lies (2008)
Hani
RockNRolla (2008)
Archy
Babylon A.D. (2008)
Finn
Miss Pettigrew Lives for a Day (2008)
Nick
Stardust (2007)
Septimus
Sunshine (2007)
Pinbacker
Scenes of a Sexual Nature (2006)
Louis
Low Winter Sun (2006)
Frank Agnew
Tristan & Isolde (2006)
Wictred
Syriana (2005)
Mussawi
Walk Away and I Stumble (2005)
Andy Spader
Oliver Twist (2005)
Toby Crackit
Revolver (2005)
Sorter
Henry VIII (2003)
Duke of Norfolk
Some Place Safe (2003)
Dad
It's All About Love (2003)
Arthur
Falling Apart (2002)
Pete
Heartlands (2002)
Ian
Fields of Gold (2002)
Dr. Tolkin
Superstition (2001)
Antonio Gabrieli
The Martins (2001)
Doug
To End All Wars (2001)
Dusty Miller
Hotel (2001)
Ferdinand
Trust (2000)
Michael Mitcham
Sunshine (1999)
István Sors
Elephant Juice (1999)
Frank
Births Marriages and Deaths (1999)
Terry
The Man with Rain in His Shoes (1998)
Dave Summers
Spoonface Steinberg (1998)
Father
Fever Pitch (1997)
Steve
Emma (1996)
Mr. Knightley
Sharpe's Mission (1996)
Brand
Captives (1994)
Kenny
Century (1993)
Policeman
The Forgiven
The Sea Change
Emmanuel